Quelle: Ruhrnachrichten Dortmund, 09.11.2012:

Sorge um Garantiezins

"Lebensversicherer weisen Berichte über Finanz- und Vertragsprobleme zurück"

"Die deutschen Lebensversicherer haben Berichte über drohende Schieflagen und nicht eingelöster Zinsversprechen zurückgewiesen.

"Die Meldung, dass immer mehr Lebensversicherer den Garantiezins nicht mehr in voller Höhe zahlen können, ist falsch", erklärte der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) gestern."

Weiterhin heißt es vom GDV: "Die deutsche Lebensversicherung ist sicher."

Lebensversicherungen waren das wichtigste deutsche Finanzprodukt - doch u.a. wegen der Schuldenkrise in den Euro-Staaten mussten die Garantiezinsen nach und nach verringert werden. Seit Jahren wird der Garantiezins immer weiter reduziert!

Meiner Meinung nach ist eine Lebensversicherung ist eine kapitalbildende Lebensversicherung schon lange ein schlechtes Anlageprodukt für die Altersversorgung - und zwar wegen der...:

  • ...geringen Verzinsung,
  • ...viel zu hohen Kosten und wegen der
  • ... Intransparenz der Verträge.

Es gibt bessere Alternativen! Informieren Sie sich hier.

 

Überschrift und Kursivtext: Ruhrnachrichten Dortmund, 09.11.2012

Text: M. Dicke

 

Zurück zu:

Wirtschafts-News

/Versicherungen