Quelle: Ruhrnachrichten Dortmund, 21.07.2011:

Lustreise-Skandal beschäftig Justiz

"Versicherer Ergo stellt Strafanzeige"

Die Hamburger Staatsanwaltschaft ermittelt gegen zwei frühere Manager der Hamburg Mannheimer, die eine Lustreise von Versicherungsvertretern nach Budapest veranstaltet haben.

Ergo hat die Markennamen Hamburg-Mannheimer und Victoria 2011 vom Markt genommen und durch den Holding-Namen ersetzt.

Es wird Untreue zum Nachteil der Gesellschaft  vorgeworfen.

 

Überschrift und Kursivtext: Ruhrnachrichten Dortmund, vom 21.07.2011

Text: M. Dicke

 

Zurück zu:

Wirtschafts-News

/Versicherungen